meet and talk

Loading Likes...

Willkommen

zum ersten meet and talk.
Mit meet and talk möchte ich eine ganz andere Richtung einschlagen, die so gar nichts mit Büchern zu tun hat. Hier möchte auf Themen wie Depressionen, Selbsthass, Selbstverletzung, Ängste und andere Probleme eingehen und darüber sprechen. Warum? Ich finde wenn, man über gewisse Dinge redet erscheinen sie einem nicht mehr so groß und unüberwindbar.
Ich möchte mit euch meine Erfahrungen aber auch die von anderen teilen und euch zeigen, dass es am Ende jeden Treffen kann. Wir sind alle nicht perfekt und sollten das auch einmal zeigen, ich möchte dadurch für mehr Realität im Netz sorgen.
Ich hoffe durch meet and talk dem einem oder anderem einen Rat oder Tipp geben zu können. Vielleicht sogar gleichgesinnte zu finden denen es ähnlich oder genauso geht. Wo man sich über verschiedene Dinge austauschen kann und man sich am Ende gegenseitig vielleicht sogar eine Stütze sein kann.

Wieso auf meinem Buchblog? Wieso nicht! Mein Buchblog ist genauso teil meines Lebens wie meine “schwarzen Tage” wieso also sollte ich das nicht miteinander verbinden können. Natürlich könnte ich jetzt einen extra Blog dafür anlegen und mich hinter einem anonymen Namen oder Bild verstecken, aber wieso? Ich habe nun mal extreme Stimmungsschwankungen, bin depressiv, esse zu viel, wenn ich Stress habe und habe mich lange Zeit selbst verletzt. Das alles ist ein teil von mir, genauso wie die Liebe zu Büchern.
Einige werden jetzt wohl denken das passt nicht hier her, ich finde schon. Wer gibt einem das Recht das zu entscheiden? Vielleicht mache ich das alles hier umsonst und niemand wird es lesen oder sich dafür interessieren, aber wenn ich am Ende nur einem, einzigem Menschen damit helfen konnte und ihm zeigen, dass er in seinen dunkelsten Stunden nicht alleine ist. Dann weiß ich das ich alles richtig gemacht habe.
Ihr könnt gerne Teil davon sein, schreibt mir Privat eine Mail oder schreibt in den Kommentaren.

Ich möchte noch dazu sagen solang es nicht ausdrücklich erwünscht ist, werde ich keine Namen dazu schreiben. Es läuft alles anonym, ihr könnt mir schreiben, wann ihr wollt. Manchmal hilft es, alles sich einfach mal alles von der Seele zu schreiben.

Lasst mir doch gerne Themenvorschläge in den Kommentaren da, worüber würdet ihr gerne Mal sprechen ohne dabei Angst haben zu müssen, der gegenüber könnte das falsch verstehen. Oder was geht euch so richtig auf die Nerven.

|Jeder der beleidigend oder ausfallend wird, wird von mir sofort gelöscht! Das hier soll eine Zone werden in der man seine Mauern fallen lassen kann, ohne dafür belächelt zu werden!!!|

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere