Amy und der Zauber des schwarzen Sterns

Loading Likes...

Ein Fantasy-Roman voller Magie – so spannend, dass auch Erwachsene ihn verschlingen werden! 

Infos

Werbung

Autor Michael Hammant
Verlag Selfpublisher
erschienen 26.07.2019
Reihe 
Einband: E-book
Seitenanzahl: 298 Seiten
Kaufen: Amazon
Rezensionsexemplar

Inhalt

Für Amy bricht eine Welt zusammen, als ihr Vater ins Gefängnis geworfen wird. Sie muss zu ihrer Tante ziehen, die nur Verachtung für sie übrig hat. Doch Amy gibt nicht auf: Zusammen mit ihrem besten Freund Finn sucht sie nach Beweisen für die Unschuld ihres Vaters. Dabei kommen die beiden einer Gruppe mächtiger Magier auf die Spur, die nun auch Jagd auf Amy und Finn machen. Die beiden haben nur eine Chance, wenn sie überleben wollen: Sie müssen hinter das Geheimnis des Schwarzen Sterns kommen …
Quelle: Webseite von Michael Hammant

Meinung

Amy und Finn sind ein unschlagbares Team.

Von Michael Hammant habe ich schon die Dämonenkriege gelesen, so war mir sein Schreibstil schon bekannt. Ich bin übrigens ein riesen Fan von den Dämonenkriege, Falls euch diese auch interessieren schaut gerne hier vorbei.

Nun zu Amy und das Geheimnis des Schwarzen Sterns, ich fand die Geschichte sehr spannend und toll geschrieben. Amy erlebt ein sehr aufregendes Abenteuer mit vielen Höhen und Tiefen, sie erleidet einen harten Schicksalsschlag. Dennoch steht für Amy von der ersten Sekunde an fest das sie um ihren Vater kämpfen wird, so lernt sie Finn kennen. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche um das Geheimnis des Schwarzen Sterns zu lüften.

Amy ist für ihr junges Alter schon sehr willensstark, ich mag ihren Charakter sehr. Finn ist auch unglaublich, er ist loyal und hält immer zu Amy auch wenn er dadurch sehr viel verliert.
Um so weiter ich gelesen habe wurde es spannender, ich konnte das Buch kaum weg legen. Vor allem das Ende war für mich sehr spannend und unerwartet, ich habe ja mit vielem gerechnet, aber das?

Michael Hammant hat wirklich eine tolle Geschichte erschaffen für jung und alt, es darf in keinem Bücherregal fehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere