Rezension

Die Eiskriegerin – Die Dominium Saga

Loading Likes...

“Du musst deinen eigenen Weg zur Magie finden. Ich kann dir nur die Richtung vorgeben, aber bewegen musst du dich allein.”

Autor: Licia Troisi
Verlag: Heyne Verlag
erschienen: 13.11.2017
Reihe: Band 1
Einband: Paperback
Seitenanzahl: 496 Seiten
Preis: 12,99€ [D]
ISBN: 978-3-453-31899-1
Kaufen!
|Rezensionsexemplar| 

Inhalt

An ihrem achten Geburtstag endet die Kindheit der kleinen Myra auf tragische Weise: Ihr Zuhause wird von vermummten Männern überfallen, ihr über alles geliebter Adoptivvater Fadi, wird getötet, Myra selbst gelingt in letzter Sekunde die Flucht in die eisigen Wälder Biaswads im Süden des Tränenreiches. Zehn Jahre später ist aus dem kleinen Mädchen eine starke Kriegerin geworden, die mit ihren beiden brennenden Klingen an der Seite des mächtigen Acrab für Frieden und Freiheit kämpft. Doch dann wird Myra von ihrer Vergangenheit eingeholt. Warum musste Fadi wirklich sterben? Und was weiß Acrab über den Tod ihres Vaters? Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Myra auf Geheimnisse, die das ganze Reich in seinen Grundfesten erschüttern könnten …
Quelle: Heyne Verlag

Meinung

|Cover|
Das Cover passt perfekt zur Geschichte und spiegelt Myra prima wieder. Was ich besonders toll finde, anstatt den Titel einfarbig zu gestalten ist er in einer Feueroptik gehalten, was das ganze noch einmal zusätzlich ansprechend macht.
|Schreibstil|
Der Schreibstil von Licia Troisi ist magisch. Es wurde alles so gut beschrieben das es fast schien als wäre man wirklich in der Geschichte. Das einzige was mir ein wenig Schwierigkeiten bereitet hat waren die Namen.
|Meinung|
Ach man, ich weiß nicht woran es lag. Aber mit Die Eiskriegerin habe ich mir es echt schwer getan. Ich habe es vor 2 Monaten schon begonnen aber die ersten 150 Seiten konnten mich irgendwie nicht packen. Nach dem ich Wächter und Wölfe – Das Ende des Friedens von Anna Stephens beendet hatte, dachte ich mir ich gebe der Geschichte noch Mal eine Chance. Und es fiel mir viel leichter in die Geschichte zu kommen. Ich finde es toll, das die Tiere die in der Geschichte vorkommen an die alten Sagen erinnern. Die ganze Geschichte ist eigentlich richtig toll aber mich konnte Sie irgendwie nicht richtig packen. Ich kann aber nicht sagen woran es liegt. Was mir richtig gut gefallen hat ist das Licia Troisi in manchen Abschnitten aus der Sicht der Tiere geschrieben hat. Man erlebt nicht nur Myras Geschichte, sondern auch von vielen anderen Charakteren erfährt man viel aus der Vergangenheit was sich mit der Zeit alles zu einer großen Geschichte zusammenfügt. Ich bin wirklich gespannt was Myra am Ende mit diesem Wissen anstellen wird.
|Fazit|
Band 1 Der Dominium Saga ist trotz meiner nicht ganz so positiven Rezension eine Geschichte die alles hat was es braucht. Es ist eine tolle spannende Geschichte, die hoffentlich genau so spannend weiter geht.
 
©
Cover: Heyne Verlag
Herzen: Canva – Sarah Jung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere