Manchmal hilft nur fauler Zauber Nicola Lux

Loading Likes...

Infos

Originaltitel
Autor Nicola Lux
Verlag bookspot Verlag
erschienen 02.03.2018
Reihe
Einband Taschenbuch
Seitenanzahl 260 Seiten
Preis 9,99€ [D]
ISBN 9783956691003
Kaufen!
|Rezensionsexemplar|

Inhalt

Eigentlich könnte Anna ein fabelhaftes Leben führen, hat sie doch gerade ihren Traummann geheiratet. Doch der entpuppt sich als echter Widerling, der sie schon während der Hochzeitsfeier mit seiner Sekretärin Vanessa betrügt. Falls sie ihn verlassen sollte, droht er ihr mir herben Konsequenzen für sie und ihre Familie, denn er ist als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters auf Anna an seiner Seite angewiesen. Aber Annas verdorbenes Leben wendet sich, als sie von einer unbekannten „Erbtante“ ein Haus auf Amrum erbt. Dort hat die als Hexe verschriene Vida Wohnrecht auf Lebenszeit. Die Frauen verstehen sich großartig und Vida ermutigt Anna den ungeliebten Ehemann doch zu beseitigen. Durch einen Trick von Vida stirbt dieser, von der Flut überrascht, schließlich bei einem Wattspaziergang. Nachdem Anna immer mehr Gerüchte zu hören bekommt, erzählt Vida ihr vom „Club der Hexen“, indem sie und auch ihre Tochter Toni Mitglied sind. Ein Club, dem Männer nicht in die Quere kommen sollten…
Quelle Lovelybooks

Meinung

|Cover|
Das Cover sticht durch seine Farben toll heraus. Zur Geschichte ist es passend gestaltet, mir gefallen vor allem die Frauen auf der Stange und im Hintergrund der Leuchtturm. Auch die Möwen sind toll, sie geben dem ganzem etwas Lebendiges.

|Schreibstil|
Der Schreibstil ist so humorvoll. Die Geschichte ist so urkomisch, einerseits muss man die meiste Zeit lachen auf der anderen Seite fragt man sich nur, ist das gerade wirklich passiert. Nicola Lux schafft es einen Krimi auf eine grandiose humorvolle Art in Szene zu setzen.

|Meinung|
Wie oben schon erwähnt saß ich oft da und dachte mir, nur ist das gerade wirklich passiert? Hat sie das jetzt echt gemacht?
Schon bei den ersten Seiten ist mir die Kinnlade runter geklappt. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, werden sie damit durch Kommen? Wann ist es soweit und werden erwischt. Aber anstatt, das es ruhiger in Annas Leben wird, kommen noch mehr Ereignisse hinzu die sie am Ende ein wenig durch Drehen lassen und sie beinahe einen sehr schweren Fehler begeht. Aber wie immer ist Vida ihre beste Freundin zur richtigen Zeit da und kann die heikle Situation gerade noch so abwenden. Ich mag Anna und Vida sehr, sie sind vom ersten Tag an auf einer Wellenlänge und verstehen sich prächtig. Auch finde ich es sehr toll das Vida, Anna eine bestimmte Situation nicht vorwirft, sondern sie warnt und ihr als gute Freundin zur Seite steht.
Der Schluss der Geschichte ist so verrückt aber gleichzeitig richtig toll. Ich weiß nicht, ob ich an der Stelle so reagieren würde oder doch davon laufen würde aber die Liebe ist oft stärker als der Verstand.
Das aller beste in der ganzen Geschichte, Nicola Lux hat sich die Zeit und die Mühe gemacht die meisten Rezepte die in der Geschichte vorkommen hinten ins Buch einzutragen, so das man bei einer toten Tante und einer leckeren Waffel den ein oder anderen Mord planen kann. (Das ist natürlich ein Scherz! Bitte nimmt das nicht zu ernst) Aber die tote Tante und eine Waffel solltet ihr trotzdem probieren. :)

©
Cover: bookspot Verlag
Herzen: Canva – Sarah Jung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich akzeptiere